einfahrt beatenbergstrasse

Gemeinderat - News 03/2020

Gemeindeversammlung vom 2. Juni 2020 - Rechnungsgemeinde
Der Gemeinderat hat die Traktanden für die Gemeindeversammlung vom Dienstag, 2. Juni 2020 verabschiedet respektive die entsprechende Traktandenliste genehmigt. Falls die Rechnungsgemeinde am besagten Datum wegen den Corona-Massnahmen nicht abgehalten werden kann, gilt als Ersatzdatum der 29. Juni 2020. Diesbezüglich wird auf die amtlichen Publikationen im Anzeiger Interlaken sowie auf der Gemeindehomepage www.unterseen.ch verwiesen.

Massnahmen zum Schutz vor dem neuen Coronavirus
Eine gemeindeinterne Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern des Gemeinderates, der Gemeindeverwaltung und des Werkhofes, hat in den letzten Wochen regelmässig die erforderlichen Massnahmen auf Gemeindeebene in Sachen Coronavirus beraten und die entsprechenden Beschlüsse gefasst.
Im weiteren war die Gemeinde Unterseen neben Interlaken und Matten aktiv beim Aufbau der Corona Helpline Bödeli beteiligt.

Abfallentsorgung
Die Papiersammlung erfolgt wie vorgesehen am Dienstag, 21. April 2020, jedoch nicht durch die Schule Unterseen. Aufgrund der aktuellen Situation wird die Firma Sorgen AG, Merligen, das Altpapier einsammeln.
Die am Dienstag, 28. April 2020 geplante Sonderabfallsammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Mietliegenschaften - Mietzinserlass
Den Mietern von Gemeindeliegenschaften werden als Massnahme gegen die Auswirkungen des Coronavirus die Mieten für die Monate März, April und Mai 2020 erlassen.

Personelles
Als neuen Abteilungsleiter-Stellvertreter respektive als Bereichsleiter Tiefbau wurde Christian Grossniklaus, Ringgenberg, gewählt. Er wird seine Stelle am 1. Juli 2020 bei der Bauverwaltung Unterseen antreten. Damit erreicht die Bauverwaltung wieder den bis 31. Mai 2017 gültigen Stellenetat.

Julian von Allmen, Leiter der AHV-Zweigstelle Bödeli, hat die Ausbildung zum Sozialversicherungs-Fachmann mit eidgenössischem Fachausweis erfolgreich abgeschlossen.

Monika Borter, Schulsekretärin, feierte am 1. April 2020 ihr 15-jähriges Dienstjubiläum bei der Einwohnergemeinde Unterseen. Der Gemeinderat verdankt ihr Engagement und ihre Loyalität bestens.

Bewilligungen
Für folgende Bauvorhaben wurden von den zuständigen Instanzen Bewilligungen erteilt:

Arnaldi Baut AG, Unterseen; Projektänderung: Interne Grundrissänderung und Fassadenanpassungen, Obere Gasse 22 und 24.
Barrot-Küenzi Stève und Doris, Unterseen; Sanierung Gebäudehülle, Einbau einer PV-Anlage, Ersatz Ölheizung durch eine Wärmepumpe, Weissenaustrasse 52.
Berner Green Power GmbH, Eggen Martin, Oberhofen; Einbau Studio im Erdgeschoss, Sanierung Ober- und Dachgeschoss, Einbau Dachschlepper, Habkerngässli 2.
Ogi Immobilien Invest GmbH, Unterseen; Abbruch bestehende Gebäude, Neubau Mehrfamilienhaus mit freistehender Garage, Seestrasse 85 und 85a.
Käppeli Daniel, Ringgenberg; Abbruch Bestandesbauten und Neubau Wohnhaus mit drei Wohnungen inklusive Autoabstellplätzen mit Aufhebung von zwei öffentlichen Parkplätzen, Bohnerenstrasse 18 und 20.
Seematter Walter, Unterseen; Dachsanierung, Ersatz Ziegel durch Profilblech, Wydengässli 5.

Ferner im Gemeinderat

  • Der Gemeinderat hat der Verlängerung des Pilotversuchs der Morgenmodule der Tagesschule für das Schuljahr 2020 / 2021 zugestimmt.
  • Der Kindergarten Steindler 1 und 2 erhält 50 neue Stühle. Für diese Mobiliaranschaffung wurde ein Kredit von 5'000 Franken bewilligt.
  • Das Kipptor zum Geräteraum in der Turnhalle des Unterstufenschulhauses muss ersetzt werden. Die Arbeiten werden mit 8'000 Franken veranschlagt. Die Ausführung erfolgt durch Michel AG Metallbau, Goldswil.
  • Zwei Beamer im Oberstufenschulhaus sind defekt und werden durch die Firma Media-Line, Unterseen, mit Kostenfolgen von 5'560 Franken ersetzt.
  • Für die Einrichtung eines zusätzlichen Arbeitsplatzes auf der Bauabteilung hat der Gemeinderat einen Betrag von 8'900 Franken genehmigt.
  • Die Terrasse vor dem Touristikmuseum, Obere Gasse 26, besteht aus Platten. Einige davon sind lose oder gebrochen und es besteht Stolpergefahr für die Museumsbesucher. Daher muss der Vorplatz dringend saniert werden. Die Arbeiten werden durch die Firma Zurbuchen Bau GmbH, Unterseen, ausgeführt.
  • Der Gemeinderat hat beschlossen, in der Spielmatte vor dem Einbau des Deckbelages noch einige Anpassungen am Verlauf der Fahrbahnränder vorzunehmen.
  • Der Liegenschaftsdienst der Einwohnergemeinde Unterseen wird mit einem Fahrzeug ausgestattet. Die Garage Zimmermann AG, Unterseen, wird mit der entsprechenden Fahrzeuglieferung beauftragt.
  • Bei der Firma Aebersold AG, Burgdorf, wurden weitere 35 Urnennischenplatten für den Friedhof bestellt.
  • An den Neubau des Klubheims der Modelleisenbahnfreunde Eiger hat der Gemeinderat einen Beitrag von 1'000 Franken bewilligt.
  • An das Projekt "Baudokumentation" des Freiluftmuseums Ballenberg - darunter ist auch ein Kleinbauernhaus mit Töpferei aus der Gemeinde Unterseen (früherer Standort: Auf dem Graben) - wurde ein Beitrag von 2'000 Franken in Aussicht gestellt


Unterseen, 17. April 2020
Gemeindeschreiberei Unterseen

Smart Search