einfahrt beatenbergstrasse

Gemeinderat - News 03/2019

Behörde

Andreas Koschak, Stadtfeldstrasse 21a, wurde per 19. März 2019 als Mitglied der Sicherheitskommission gewählt.

Personal

Christine Aemmer, Reinigungskraft Schulanlage Steindler, feiert ihr 10-jähriges Dienstjubiläum bei der Einwohnergemeinde Unterseen. Der Gemeinderat ver­dankt ihr Engagement und ihre Loyalität bestens.

Bewilligungen

Für folgende Bauvorhaben wurden von den zuständigen Instanzen Bewilligungen erteilt:
Bachmann Nicolas und Meyes Desirée, Interlaken; Umbau und Sanierung Wohnhaus, Abbruch Anbauten, Mittlere Strasse 13.
Hamdan Al Nehayan Maryam, Unterseen; Montage Aus­seneinheit einer Multi-Split-Klimaanlage, Scheidgasse 44.
Zbinden-Gafner Cornelia, Unterseen; Absenkung des bestehenden Vorterrains um zirka 90 cm, Stadtfeldstrasse 7.

Ferner im Gemeinderat

  • Aus betrieblichen Gründen muss bei der Tagesschule ein Teil der Kinder im Untergeschoss verköstigt wer­den. Der Speisetransport von der Küche ins Unterge­schoss ist für die Kinder aus betrieblichen und sicher­heitstechnischen Gründen problematisch. Um die Essensausgabe besser und vor allem sicherer zu orga­nisieren und zur Sicherstellung einer grösseren Flexibi­lität bei absehbar steigenden Tagesschulbesuchen, hat der Gemeinderat den Einbau eines Speiselifts in der Tagesschule genehmigt und den hierfür erforderliche Investitionskredit von 120'000 Franken bewilligt.
    Eine Aufstockung der Tagesschule ist aus Sicht des Gemeinderates in den nächsten Jahren nicht vorgese­hen.
  • Im Rahmen der Bauarbeiten an der Spielmatte wurde die Geländersanierung der denkmalgeschützten Schaalbrücke an die Firma Seiler AG, Bönigen, und die Natursteinsanierung an die Firma von Dach AG, Bern, vergeben.
  • Für die gemäss kantonalen Vorgaben erforderliche Zaunerhöhung beim Mehrzweckareal Underem Bärg wurde ein Nachkredit von 19'000 Franken bewilligt. Die diesbezüglichen Arbeiten werden vom Zaunteam Daniel Frutiger AG, Ringgenberg, ausgeführt,
  • Bei den Schulliegenschaften wurde eine Arbeitsplatz­bewertung der Hauswartstellen mit Kostenfolgen von 5'600 Franken in Auftrag gegeben. Die Firma Comunas GmbH, Nänikon, wird diese Abklärungen vornehmen.
  • Die Tell-Freilichtspiele Interlaken werden in den Jahren 2019 und 2020 in Absprache unter den Bödeligemein­den finanziell unterstützt. Der Unterseener-Anteil beträgt pro Jahr 31'600 Franken
  • Aufgrund des laufenden Einbürgerungsverfahrens wurde dem Ehepaar Jens Stellbrink-Beckmann (gebo­ren 1969) und Elke Bertram (geboren 1969), sowie deren Kindern Nele (geboren 2001) und Jakob (gebo­ren 2003), alle deutsche Staatsangehörige, das Gemeindebürgerrecht von Unterseen zugesichert.
    Ruben Dos Santos Albuquerque (geboren 2004) und Lucas Dos Santos Albuquerque (geboren 2008), beide von Portugal und den Niederlanden, wurde ebenfalls das Gemeindebürgerrecht von Unterseen in Aussicht gestellt.

Unterseen, 21. März 2019
Gemeindeschreiberei Unterseen

Smart Search